Jetzt online: Die Website des Asyl-Helferkreises Herrsching/Breitbrunn

Herrsching, Februar 2016. Ein Klick genügt – und schon kann sich jetzt jeder im Internet regelmäßig über alle Aktivitäten des Asyl-Helferkreises Herrsching/Breitbrunn informieren. Auf der pragmatisch und trotzdem schön gestalteten Website www.asyl-hb.de finden sich alle wichtigen und interessanten Infos des Helferkreises zu Aktuellem, zum Zusammenleben in den Gemeinden und zur Frage: „Wie kann ich helfen?“

Hinter dem Helferkreis stehen ausschließlich Bürgerinnen und Bürger der Gemeinden Herrsching bzw. Breitbrunn am Ammersee und Umgebung, die sich ehrenamtlich um unsere neuen Mitbürger kümmern. Sie alle helfen mit, dass die aus ihrer Heimat geflohenen Menschen aus Ländern wie Afghanistan, Eritrea, Nigeria, dem Irak oder Syrien bei uns Fuß zu fassen und Teil unserer Gesellschaft werden. Ihr Ziel ist es – auch mit der neuen Internetseite – zum einen, Bedenken in der Bevölkerung abzubauen und ein höheres Maß an Akzeptanz und Verständnis zu erreichen. Zudem werden über die Seite auch weitere Helfer gesucht. Denn erst kürzlich sind in Breitbrunn weitere 30 Flüchtlinge eingetroffen und weitere 50 werden in wenigen Tagen erwartet. Es fehlen deshalb noch zahlreiche Helfer, die Patenschaften übernehmen oder in den Bereichen Bildung und Sprache bzw. Beruf und Arbeit bereit sind, sich für eine mittel- und langfristig lohnenswerte und gute Sache zu engagieren. Ein Blick auf die Internetseite lohnt sich in jedem Fall. Und wer als zukünftiger Helfer die Abkürzung nehmen will, schreibe einfach per E-Mail an info@asyl-hb.de